Bild: Lebenshilfe/David Maurer

Entstehung des Aktionsplans

Veränderungsprozessse in der Lebenshilfe Hannover

Arbeitsgruppen, bestehend aus Menschen mit Behinderung, Elternvertretern/-innen und Mitarbeitern/-innen aus den Wohnstätten, Schulen, Tagesförderstätten, Kindertagesstätten, dem Ambulant betreuten Wohnen und Teilhabezentrum Linden, haben den Ist-Zustand in den Einrichtungen der Lebenshilfe Hannover festgestellt.

Aus diesen Erkenntnissen wurden strategische und operative Ziele entwickelt und konkrete Maßnahmen benannt. Begleitet wurden sie dabei vom Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW) in Berlin.

Kontakt:

Lebenshilfe Hannover
Büttnerstraße 8
30165 Hannover

Tel. (0511) 93 59 0-0
Fax (0511) 9 35 90-27

info@lebenshilfe-hannover.de