1. Platz bei den BFLN-Hallenmasters

  • BFLN-Hallenmasters-2020-Siegerehrung
  • BFLN-Hallenmasters-2020-Gruppenfoto
BFLN-Hallenmasters-2020-Pokal

Handicap-Fußballer*innen von Hannover 96 und der Lebenshilfe Hannover schnappen sich erstmals die Hallenkrone

Am Samstag, den 08.02.2020, fand im Soccerpark Hannover die 13. Auflage des BFLN-Hallenmasters des Behinderten-Sportverband Niedersachsen und des Niedersächsischen Fußballverband {NFV) statt und wie in den vergangenen Jahren blieb der Titel in der Landeshauptstadt.

Doch nicht der Titelverteidiger und amtierende Deutsche Meister, von den Hannoverschen Werkstätten (HW), holte sich-den Cup, sondern Hannover 96 konnte den erstmaligen Sieg beim traditionsreichen Hallenturnier feiern. Den Grundstein zum Turniersieg legt das Team im Halbfinale, als man im Derby gegen den Seriensieger {HW) einen frühen Rückstand in einen umjubelten 2:1- Sieg drehen konnte. Im Finale siegten die Roten dann souverän, im ewigen Derby, mit 4:1 gegen die Lebenshilfe Braunschweig.

„Ich bin unheimlich stolz auf die Mädels und Jungs, die sich in einem mittlerweile knapp 5O-köpfigen Team zusammengefunden und entwickelt haben und wie sie vom gesamten Trainer- uricl Betreuerteam angeleitet und sportlich voran gebracht wurden” strahlte Holger Apitius, Sportbeauftragter der Lebenshilfe Hannover und verantwortlich für die Handicap-Fußballer*innen von Hannover 96.

Dank einem namenhaft gut besetzten und sportlich starken Teilnehmerfeld, mit 20 Mannschaften, unter denen z. B. die Hannoverschen Werkstätten, Lebenshilfe Braunschweig, Lebenshilfe Seelze und zwei Teams unserer niederländischen Freunde, vom vv Rigtersbleek {Enschede/NL) starteten, stieg sowohl das sportliche Niveau, als auch die Zuschauerzahl, im Gegensatz zu den Vorjahren.