Bild: Lebenshilfe/David Maurer

Entstehung des Aktionsplans

Veränderungsprozessse in der Lebenshilfe Hannover

Arbeitsgruppen, bestehend aus Menschen mit Behinderung, Elternvertretern/-innen und Mitarbeitern/-innen aus den Wohnstätten, Schulen, Tagesförderstätten, Kindertagesstätten, dem Ambulant betreuten Wohnen und Teilhabezentrum Linden, haben den Ist-Zustand in den Einrichtungen der Lebenshilfe Hannover festgestellt.

Aus diesen Erkenntnissen wurden strategische und operative Ziele entwickelt und konkrete Maßnahmen benannt. Begleitet wurden sie dabei vom Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW) in Berlin.

Kontakt:

Lebenshilfe Hannover
Büttnerstraße 8
30165 Hannover

Tel. (0511) 93 59 0-0
Fax (0511) 9 35 90-27

info@lebenshilfe-hannover.de

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies werden zugelassen. Wir nutzen keinerlei Tracking- oder Analyse-Software. Es werden keine Tracking- oder Analyse Cookies gesetzt.
  • Nur seiteneigene Cookies zulassen:
    Es werden nur seiteneigene, technisch notwendige Cookies von dieser Webseite gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück