Die Lebenshilfe Hannover unterstützt Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Behinderungen oder Entwicklungsverzögerungen in jeder Phase ihres Lebens. Unsere Angebote sind individuell auf jeden Einzelnen abgestimmt, um ein Leben mit größtmöglicher Förderung, Unterstützung und Selbstbestimmung zu ermöglichen.

Auch Menschen mit komplexen Behinderungen können und möchten sinnvollen Beschäftigungen nachgehen, Beiträge leisten und Erfolgserlebnisse erfahren. In den Tagesförderstätten der Lebenshilfe Hannover unterstützen wir Menschen dabei, weitestgehend selbstständig und so eigenverantwortlich wie ihnen möglich, arbeitsweltbezogene, sinnstiftende Aufgaben auszuführen.

 

Für unser Team in der Tagesförderstätte Büttnerstraße eine/n

Gruppenleiter/in

unbefristet, für 38,5 Std/Wo

Sie sind Erzieherin, Erzieher, Heilerziehungspflegerin oder Heilerziehungspfleger mit staatl. Anerkennung?
Dann würden wir uns über Ihre Bewerbung sehr freuen.

Details:

Zu Ihren Aufgaben gehört u. a. :

  • Umsetzung der Konzeption der Tagesförderstätte
  • Durchführung von Betreuungs-, Beschäftigungs- und Bildungsangeboten für erwachsene Menschen mit Behinderung unter Berücksichtigung der personenbezogenen Begleitplanung
  • Einholen von notwendigen Informationen zur Biografie, Kompetenzen, Hilfebedarf und Förderdiagnostik der Beschäftigten
  • Organisation, Koordination und Durchführung aller anfallenden pädagogischen, grundpflegerischen (einschließlich der einfachsten behandlungspflegerischen Maßnahmen) und hauswirtschaftlichen Aufgaben für die Beschäftigten der Tagesförderstätte
  • Übernahme medizinischer Hilfstätigkeiten in Einvernehmen mit den Betreuern und der Einrichtungsleitung nach ärztlicher Verordnung
  • Planung, Umsetzung und Sicherstellung des Tages- und Wochenablaufes für die Beschäftigten (Tages- u. Wochenpläne, Gruppengespräche usw.)
  • Durchführung aller tagesaktuellen pädagogischen und Qualitätsmanagement bezogenen Dokumentationen (Anwesenheitsliste, Angehörigeninformationen, Verlaufs-, Pflege- bzw. Tagesdokumentation, Medikamentenvergabe usw.) in den entsprechenden Dokumentationssystemen
  • Kooperative und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Kollegen/-innen der Tagesförderstätte, des Wohnbereiches und aller am Förderprozess des Beschäftigten beteiligten Personengruppen und Institutionen
  • Verantwortung für die Terminsteuerung und -überwachung der Beschäftigten (z.B. Einnahme von Medikamenten, Therapietermine usw.).
    Einarbeitung und Praxisanleitung neuer KollegInnen von Schülern, Praktikanten, FSJler und BfDler

 

 

  • Einwilligung (Pflichtfeld)
    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
    Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an lschwarz@merentis.com widerrufen.