Die Lebenshilfe Hannover unterstützt Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Behinderungen oder Entwicklungsverzögerungen in jeder Phase ihres Lebens. Unsere Angebote sind individuell auf jeden Einzelnen abgestimmt, um ein Leben mit größtmöglicher Förderung, Unterstützung und Selbstbestimmung zu ermöglichen.

Im Stadtteil Linden sind einige Einrichtungen der Lebenshilfe Hannover vertreten. Hierzu zählen unter anderem drei Wohnstätten, das Ambulant betreute Wohnen und die Begleitete Elternschaft, sowie das Begegnungszentrum „Normal in Linden“ (NiL) und die Mobilen unterstützenden Dienste (MuDi).

Für die Leitung der Mobilen unterstützenden Dienste, die Organisation von inklusiven Projekten im Bereich Ehrenamt, Freizeit und Bildung suchen wir eine tatkräftige, engagierte Standortleitung

Für Hannover (Stadtteil Linden) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Standortleitung (m/w/d)

für 38,50 Std./Woche, zunächst befristet auf zwei Jahre, jedoch mit der Perspektive der Weiterbeschäftigung.

Wenn Sie Freude daran haben, inklusive Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen, den Sozialraum für Menschen mit Behinderung zu erschließen und gemeinsam mit uns Stück für Stück die UN-Behindertenrechtskonvention in die Tat umzusetzen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. 


Details:

Ihre Aufgaben:

  • Schaffung von Erfahrungs- und Begegnungsräumen für Menschen mit und ohne Behinderung im Sozialraum
  • Schaffung von personenbezogenen Angeboten zur Bedarfsdeckung als Leistung der sozialen Teilhabe
  • Inklusive Bildungsmaßnahmen entwickeln und umsetzen
  • Vermittlung von Assistenzleistungen
  • Organisation von Assistenz für Menschen mit geistiger Behinderung in ihrer Rolle als Selbstvertreter im Sozialraum im Sinne der Selbsthilfeförderung
  • Ausbau bestehender und Entwicklung neuer inklusiver Angebote im Bereich Ehrenamt, Freizeit und Bildung
  • Mitarbeit in sozialräumlichen Netzwerken und Gremien
  • Weiterentwicklung offener Angebote und flexibler Hilfen
  • Entwicklung und Umsetzung fachlicher Standards
  • Dokumentation, Reflektion und Evaluation
  • Beratung und Information von Anfragenden

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise mit pädagogischem Schwerpunkt oder vergleichbar
  • erste Berufserfahrung in einer leitenden Position wünschenswert
  • hohe Motivation
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • verantwortungsbewusstes Handeln sowie zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • ausgeprägte Sozial- und Kommunikationskompetenz
  • Interesse an Projekt- sowie Netzwerkarbeit
  • Affinität zu Umgang und Einsatz von neuen Medien

 

Zugunsten der besseren Lesbarkeit wird in dieser Stellenausschreibung ein Geschlecht benannt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass damit auch andere Geschlechter angesprochen sind.