Bild: Lebenshilfe/David Maurer

Ehrenamt

Für andere da sein

Menschen mit und ohne Behinderung wollen für andere da sein.
Jeder kann für einen anderen da sein.

Wir koordinieren Ihr Engagement, z. B. für die Mobilen unterstützenden Dienste oder stellen Ihnen weitere Einsatzmöglichkeiten vor (pdf, ca. 0,5 MB). Wir bringen Menschen zueinander und knüpfen Netzwerke. Wer sich freiwillig engagiert, tut dies ehrenamtlich, doch nie allein. Wir begleiten und unterstützen dieses Engagement durch regelmäßige Treffen zu allgemeinen Themen, Reflexionstreffen und zielgerichtete Fortbildungsmodule.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Fragen Sie uns, nehmen Sie Kontakt auf.

Kontakt:

Frau Oelsmann-Wolf
(0511) 45 91 38 37

oder im

Normal in Linden (NiL)
Mobile unterstützende Dienste
MuDi / Beratungsstelle
Charlottenstr. 1
30449 Hannover

 

Engagierte Studenteninnen und Studenten gesucht 

Für unsere mobile unterstützende Dienste suchen wir Personen zur Freizeitgestaltung von Menschen mit Beeinträchtigungen.

Wir bieten:

  • Praxiserfahrung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit geistiger Behinderung,
  • Aufwandsentschädigung
  • Begleitung und Anleitung,
  • regelmäßige Teamtreffen und Fortbildungen.


Wir erwarten:

  • Freude und Spaß Menschen mit geistiger Behinderung zu begleiten, ihre Freizeit mit zu gestalten und ihnen zu assistieren,
  • Einfühlungsvermögen und die Bereitschaft sich auf die Bedürfnisse der zu betreuenden Person und der Angehörigen einzustellen,
  • Zuverlässigkeit,
  • verantwortliches Handeln und Engagement,
  • wünschenswert sind Erfahrungen mit Menschen mit Behinderung, aber nicht Voraussetzung.

 

 

Kontakt und Information:

Beratungsstelle
Rita Oelsmann-Wolf
Charlottenstr. 1, 30449 Hannover

Telefon:(05 11) 45 91 38 37
E-Mail: beratungsstelle@lebenshilfe-hannover.de