Jedes Kind und jeder Jugendliche hat das Recht auf Bildung und Entfaltung seiner Persönlichkeit

Die Lebenshilfe Hannover bietet Möglichkeiten

In unseren Schulen werden Schülerinnen und Schüler, unabhängig von der Schwere ihrer Beeinträchtigungen, aufgenommen und entsprechend ihrer Fähigkeiten unterrichtet. Dabei legen wir besonders viel Wert darauf, dass jeder individuell gefordert und gefördert wird. Die kleinen Klassengruppen werden ausschließlich von speziell ausgebildeten Pädagogen geleitet und für jede Schülerin und jeden Schüler wird ein individueller Lehrplan aufgestellt. Wir unterrichten in den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Sport, Hauswirtschaft, Musik und freies Gestalten und orientieren uns mit dem Lernstoff bei jedem Kind an seinen Möglichkeiten. So helfen wir unseren Schülerinnen und Schüler dabei, sich zu entwickeln und unterstützen sie bei der Entfaltung ihrer Persönlichkeit.

 

Die Schulpflicht erfüllen

Jeder Klassenverband besteht aus bis zu sechs Schülerinnen oder Schülern, welche von zwei Pädagoginnen/Pädagogen betreut werden. Weitere Unterstützung erhalten sie von Auszubildenden, Praktikantinnen/Praktikanten, Studentinnen/Studenten und Freiwilligendiensten. Unterteilt werden die Klassenverbände in Primarstufe, Sek I und Sek II, wobei wir an die Rahmenpläne des Kultusministeriums gebunden sind und diese gewissenhaft umsetzen. Mit dem Besuch unserer Schulen wird die Schulpflicht erfüllt.

 

Ein Wort zur Inklusion

Inklusion ist momentan ein großes Thema, was wir sehr begrüßen und vorbehaltlos unterstützen. Dabei haben wir immer das Wohl des jungen Menschen im Blick und wissen, dass von Inklusion sowohl Menschen mit als auch ohne Beeinträchtigungen profitieren. Doch Inklusion stößt dort an Grenzen, wo die Entwicklung eines Menschen Schaden nehmen könnte. Daher gilt es in jedem Einzelfall zu überlegen, ob inklusive Beschulung dieses Kind optimal fördert. Nur mit vielen Gedanken und kleinen Schritten wird Inklusion ein Erfolg.

Schule Forst Mecklenheide

Mitten im Grünen

Als anerkannte Tagesbildungsstätte für mehrfach schwerstbehinderte Kinder gehen bei uns Kinder in den Klassenstufen Primarstufe, Sek I und Sek II zur Schule. Durch unser weitläufiges, großzügiges Gelände im Mecklenheider Forst haben wir optimale Möglichkeiten, den Kindern die Natur nahezubringen. Die räumliche Nähe zum Kindergarten Forst Mecklenheide ist ideal, um Kindern den Übergang vom Kindergarten in die Schule zu erleichtern.

Kontakt:

Schule Forst Mecklenheide
Anerkannte Tagesbildungsstätte
Schulenburger Landstr. 333
30419 Hannover

Tel. (0511) 74 01 97 60
Fax (0511) 74 01 97 70

Birgit Böttcher
tbst-mecklenheide
@lebenshilfe-hannover.de

Schule Pickerd-Haus

Alles an einem Ort

Die Schule Pickerd-Haus ist eine anerkannte Tagesbildungsstätte für komplex beeinträchtigte Kinder von der Primarstufe bis hin zur Sekundarstufe II. Die gemeinsame Unterbringung der Tagesförderstätte Büttnerstraße und der Schule ist hier ein großer Vorteil, erleichtert er doch den Übergang von der Schule zur Zeit danach.

Kontakt:

Schule Pickerd-Haus
Anerkannte Tagesbildungsstätte
Büttnerstraße 8
30165 Hannover
Tel. (0511) 9 35 90 22
Fax (0511) 9 35 90 62

Birgit Böttcher
tbst-buettnerstrasse
@lebenshilfe-hannover.de